Fernstudium BWL Master of Arts oder Science

Das Masterfernstudium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) richtet sich an Personen, die bereits erste Erfahrungen innerhalb der BWL gesammelt haben. Je nach Ausrichtung ist ein Master of Arts oder Master of Science möglich.

Inhalte im Fernstudium BWL Master

Im BWL-Masterstudium geht es darum, die gelernten Inhalte aus dem Bachelor- oder Diplomstudium zu vertiefen. Erste betriebswirtschaftliche Erfahrungen sind bereits vorhanden, sodass es in diesem Fernstudium vor allem um die Spezialisierung geht

Vertiefungen

Personalmanagement Managementtechniken
Personalwesen Managementsysteme
Marketing und Vertrieb Strategisches Controlling
Finanzierung und Investition Wirtschaftsethik
Produktionsmanagement Wirtschaftsrecht
Unternehmensführung  

Der Fokus des Studiums liegt vor allem darin, den Studierenden neben umfangreichen BWL-Kenntnissen auch Führungsqualitäten anzueignen. Im Anschluss an das Studium soll es den Absolventinnen und Absolventen möglich sein, ein eigenes Team oder Projekt, eine Abteilung oder gar ein eigenes Unternehmen zu führen. Ein besonderes Augenmerk liegt deshalb auf der Unternehmensführung. Hinzu kommen kommunikative Fähigkeiten, wie die Vertiefung der Englischkenntnisse.

Ähnliche Fernstudiengänge

Wirtschaftspsychologie

Das Masterfernstudium der Wirtschaftspsychologie ist interdisziplinär angelegt und vertieft das Wissen aus dem Bachelorstudium. Studierende schließen je nach Ausrichtung entweder mit dem Master of Science oder dem Master of Arts ab. Im Fernstudium geht es darum, das vorhandene Wissen aus den beiden Wissenschaften auszubauen und zu festigen.

Wirtschaftsinformatik

Im Vordergrund des interdisziplinären Masterstudiums steht also die Aufgabe, wirtschaftliche Fragestellungen stärker mit der informationstechnischen Lösungen zu verbinden. Digitale Business-Modelle und die Interaktion zwischen dem Menschen und dem Computer bilden deshalb oftmals zentrale Themen des Fernstudiums.

Master Business Administration

Fernstudium MBA - Master of Business Administration

Im Masterfernstudium der Business Administration erlernen die Studierenden umfangreiche Kenntnisse in wirtschaftlichen Angelegenheiten. Das Wissen aus dem vorangegangen Bachelor wird innerhalb dieses Studiums vertieft.

Master Business Administration

Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen

Im Masterstudium tritt die Verknüpfung der beiden Wissenschaften noch stärker in den Vordergrund, weshalb Studierende noch tiefer in beide Materien eintauchen. Es geht nun vermehrt darum, technische Sichtweisen mit den wirtschaftlichen Bedürfnissen in Bezug zueinander zu stellen.

Schwerpunkte im Fernstudium

Da die Studierenden im BWL-Masterstudiengang bereits mit den Grundlagen der Wirtschaft vertraut sind und vielfach aus der Praxis kommen, bieten die Fernhochschulen unterschiedliche Spezialisierungsmöglichkeiten an.

Je nach Angebot können die Studentinnen und Studenten einen der folgenden Bereiche im Masterstudium vertiefen:

  • Marketing
  • Bilanzmanagement / Controlling
  • Personalmanagement / Human Resources Management

Die Vertiefung sollten die Studierenden nach ihren individuellen Fähigkeiten auswählen. Oftmals wissen Masterinteressentinnen und -interessenten bereits vorab, welches Themengebiet ihnen am ehesten zusagt. Ein Vorteil ist hier die intensive Auseinandersetzung im Bachelorstudium sowie die etwaige Berufserfahrung.

Warum sollte ich BWL im Fernstudium studieren?

Für viele Betriebswirtinnen und Betriebswirte bietet es sich an, das BWL-Masterstudium per Fernhochschule zu absolvieren. Das liegt vor allem an den berufsbegleitenden Studienangeboten, kann aber auch eine bessere Chance auf dem Arbeitsmarkt mit sich bringen, da Fernstudierende meist mehr Eigenverantwortung zeigen.

Gehalt

Absolventinnen und Absolventen mit einem BWL-Masterabschluss verdienen in ihrem ersten Job rund 3.800 Euro brutto je Monat. Das sind gut 500 Euro Monatsbruttogehalt mehr im Vergleich zum Bachelorabschluss. Durch die zusätzlichen Qualifikationen sind bessere Aufstiegschancen möglich, weshalb das Gehalt in der Regel auch schneller ansteigt und sich nach rund fünf Jahren bei einem Monatsgehalt von bis zu 5.500 Euro einpendelt. Das hängt jedoch stark von der Spezialisierung, der Branche und der Unternehmensgröße ab.

Berufsperspektiven und Arbeitsmarkt

BWL-Studierende haben gute Aussichten auf einen Job nach dem Studium. Das Masterstudium befähigt sie für höhere Tätigkeiten mit Führungsaufgaben. Mögliche Berufsperspektiven bieten das Controlling, die Finanzierung und Investition sowie das Projektmanagement. Durch die Kenntnisse innerhalb der Unternehmensführung können sich Masterabsolventinnen und -absolventen selbständig machen. Eine anschließende Promotion ist ebenfalls möglich.

Ist der Master ohne Bachelorabschluss möglich?

Masterinteressentinnen und -interessenten können den BWL-Master unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Erststudium erreichen. Dafür ist eine mehrjährige Berufserfahrung mit Führungsverantwortung nötig sowie ein Eignungstest. Nicht jede Fernhochschule bietet diesen Master an, weshalb BWL-affine Personen genau hinsehen sollten.

© 2017
Ein Themenportal von wuu.de