BWL Fernstudium Hamburg

In Hamburg gibt es eine Reihe an bekannten Fernhochschulen, die hier ihren Sitz haben. Studieninteressentinnen und -interessenten können in der Hansestadt auch Prüfungen machen und Präsenzseminare besuchen, sofern es der Studiengang erfordert.  

Welche Fernhochschulen und Prüfungszentren gibt es in Hamburg?

Einige Fernhochschulen befinden sich direkt in Hamburg, andere Universitäten bieten Präsenzunterricht in der Hansestadt an. Darunter befindet sich zum Beispiel die „Angewandte Human-, Arbeits- und Bildungswissenschaften“-Akademie (AHAB-Akademie), die sich auf Ausbildungen innerhalb der Gesundheitsbranche spezialisiert hat, oder die DIPLOMA-Hochschule, die mit wirtschaftswissenschaftlichen Fächern begonnen hat. An einer dieser Hochschulen können Studierende Präsenzstunden in Hamburg wahrnehmen oder Prüfungen vor Ort ablegen, wenn es im Studium notwendig ist.

Die größte Fernhochschule, das Institut für Lernsysteme (ILS), sowie das Schwesternunternehmen, die Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) haben ihren Hauptsitz in Hamburg. Vor allem die Euro-FH ist für ihre wirtschaftswissenschaftliche Ausrichtung bekannt. Des Weiteren hat die Hamburger Fern-Hochschule (HFH) ihren Standort in Hamburg und bietet Studiengänge aus der Gesundheit und Pflege, aus der Technik sowie aus der Wirtschaft und dem Recht an.

Wer bietet ein BWL-Fernstudium in Hamburg an?

Am ILS in Hamburg-Rahlstedt können Studierende unter anderem ihren Bachelor in Betriebswirtschaftslehre, Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie oder IT-Management machen. Hinzu kommt der Master in Marketing, in Business Coaching und Change Management sowie in Wirtschaftspsychologie. Das Institut befindet sich direkt am Bahnhof in Hamburg-Rahlstedt, der mit dem Zug rund 16 Minuten vom Hamburger Hauptbahnhof entfernt liegt.

Am selben Standort lernen die Studierenden der Euro-FH Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie im Abendstudium sowie Betriebswirtschaftslehre im Hamburger Institut. An der Euro-FH ist zudem der Master in General Marketing sowie der Bachelor in Wirtschaftsrecht möglich.

An der HFH in Hamburg-Nord können die Studierenden unter anderem Betriebswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen sowie Wirtschaftsrecht im Bachelor studieren und Management von Organisationen und Personal im Gesundheitswesen sowie General Management im Master. Je nach Studiengang kommen unterschiedliche Studienzentren in Hamburg infrage. Für den Bachelor in Technik, Wirtschaft und Recht ist das Prüfungszentrum am Hauptstandort zuständig, welches sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln rund 20 Minuten vom Hamburger Hauptbahnhof entfernt befindet.

Dank Präsenztagen in Hamburg-Hammerbrook bietet die DIPLOMA-Hochschule unter anderem Betriebswirtschaft, Medienwirtschaft und Medienmanagement sowie Tourismuswirtschaft im Bachelorstudiengang an. Hinzu kommen Studiengänge, wie Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsrecht, die ebenfalls allesamt mit dem Bachelor-Titel abschließen. Der Campus befindet sich mit dem Zug rund drei Minuten vom Hamburger Hauptbahnhof entfernt.

© 2017
Ein Themenportal von wuu.de