Fernstudium Betriebswirt/in IHK - BWL

Fernstudium Betriebswirt/in IHK
Fernstudium Betriebswirt/in IHK

In einem Fernstudium können BWL-Interessentinnen und -Interessenten ihren Abschluss als staatlich geprüfte Betriebswirtin (IHK) beziehungsweise als staatlich geprüfter Betriebswirt (IHK) machen. Dieser Abschluss befindet sich auf dem Niveau eines Bachelor-Abschlusses, ist jedoch kein akademischer Grad. Bei manchen Fernstudien ist es möglich, zunächst den Abschluss „Betriebswirt/in, IHK“ zu erlangen und das Studium fortzusetzen, um den Bachelor of Arts zu erhalten. Studierende können also entweder direkt im Anschluss an ihren IHK-Abschluss den Bachelor machen oder zu einem späteren Zeitpunkt das Anschlussstudium belegen. Die vorherige IHK-Abschlussprüfung ist hierbei zwingende Voraussetzung.

Inhalte im Fernstudium Betriebswirt/in IHK

Um IHK-Betriebswirtin oder IHK-Betriebswirt zu werden, müssen die Studierenden unterschiedliche Fähigkeiten aus der Betriebswirtschaftslehre, den Rechtswissenschaften und der allgemeinen Wirtschaftslehre vorweisen können.

Zu den thematischen Schwerpunkten zählen unter anderem die folgenden Inhalte:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Marketing
  • Unternehmensführung
  • Unternehmenskommunikation
  • Grundlagen der Rechtswissenschaften
  • Bilanzierung und Buchhaltung
  • Steuerrecht
  • Projektmanagement und Organisation
  • Nationale und internationale Wirtschaftsbeziehungen
  • Volkswirtschaftslehre
  • Mathematik und Statistik

Neben diesen Inhalten ist es wichtig, dass Studierende gute Fremdsprachenkenntnisse mitbringen, insbesondere in Wirtschaftsenglisch. Das ist für die Kommunikation wichtig – vor allem auf internationaler Ebene. Auch analytische Fähigkeiten, ein Interesse an der BWL sowie an rechtlichen Themen stehen bei diesem Studium im Vordergrund.

Vertiefungsmöglichkeiten im Fernstudium Betriebswirt/in IHK

Das Fernstudium stellt bereits eine Vertiefungsmöglichkeit für die Studierenden dar. An den Abschluss der geprüften Betriebswirtin (IHK) oder des geprüften Betriebswirts (IHK) schließen sie ihr Bachelorstudium an. In diesem Fernstudium geht es vor allem um Führungskompetenzen, weshalb die folgenden Themen näher beleuchtet werden:

  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Konfliktmanagement
  • Projektmanagement
  • Unternehmensführung
  • Teamführung

Je nach Studienwahl gibt es weitere Wahlmöglichkeiten, die unter anderem wie folgt aussehen können:

  • Absatzwirtschaft
  • Informationswirtschaft
  • Finanzwirtschaft
  • Personalwirtschaft
  • Steuerrecht
  • Produktionswirtschaft

Einige Fernhochschulen bieten zudem weitere Wahlkurse an, wie etwa naturwissenschaftliche Grundlagen, Mathematik sowie Systeme, Anwendungen, Produkte (SAP).

Warum sollte ich Betriebswirt (IHK) im Fernstudium studieren?

Als geprüfte IHK-Betriebswirtin beziehungsweise als geprüfter IHK-Betriebswirt haben die Interessentinnen und Interessenten bereits umfangreiche Kenntnisse in der Betriebswirtschaftslehre erlangt und die Aussicht auf gute Jobchancen. Ein Anschlussfernstudium lohnt sich trotzdem, weil der Bachelor europaweit anerkannt ist. Welcher Abschluss der bessere ist, ist in der Tat umstritten. Fakt ist jedoch, dass der Abschluss „Betriebswirt/in (IHK)“ nicht gleichwertig mit dem Bachelorstudium ist.

Gehalt nach dem  Fernstudium Betriebswirt/in IHK

IHK-Betriebswirtinnen und -Betriebswirte ohne Hochschulabschluss verdienen rund 2.600 Euro brutto je Monat. Durch das Studium steigt das Gehalt an, weshalb sich viele über einen monatlichen Verdienst von rund 3.600 Euro brutto freuen können. Durch weitere Berufserfahrung steigt das Bruttomonatsgehalt dann auf einen Betrag um die 4.000 Euro an. Diese Schwelle erreichen Betriebswirtinnen und Betriebswirte nach etwa fünf Jahren.

Berufsperspektiven und Arbeitsmarkt

Im Management sind geprüfte IHK-Betriebswirtinnen und -Betriebswirte mit Bachelorabschluss gerne gesehen. Sie übernehmen dort Führungsaufgaben und können in nahezu jeder Branche Fuß fassen. So kommen sie etwa in der Industrie, im Handel und innerhalb von Dienstleistungsunternehmen zum Einsatz. Studierende sind gut damit beraten, sich weiter zu spezialisieren, um mehr Aufgaben übernehmen zu können. Wer berufsbegleitend studiert, kann zudem mit guten Aufstiegschancen rechnen.  

Weiterführende Masterstudiengänge nach dem Fernstudium Betriebswirt/in IHK

An das Bachelorstudium können die Absolventinnen und Absolventen einen Masterstudiengang anschließen, einzelne Fernstudienanbieter ermöglichen auch den Einstieg für geprüfte IHK-Betriebswirtinnen und –Betriebswirte mit Berufs- und Führungserfahrung. Der Master ermöglicht weitere Gehalts- und Karrierechancen. Ein solcher Fernstudiengang schließt mit dem Master of Arts ab.

© 2017
Ein Themenportal von wuu.de